ML-Train ML-Train
Wiki FAQ

Rangierkuppler-Set mit 2 Entkuppler und Motorsteuerung Spur G ML-Train 82505000

Rangierkuppler-Set mit 2 Entkuppler und Motorsteuerung Spur G ML-Train 82505000

[ca. Modul: L3,8 x B2,3 x H1 cm; Entkuppler: L7 x B4,4 x H1,5 cm]
[82505000]
Nur für Erwachsene
Achtung!
Nur für Erwachsene und Kinder ab 15 Jahren geeignet.
EAN: 04251170418669

Die kompakt aufgebauten Entkuppler mit einem robusten Schrittmotor passen ohne Fräsarbeiten und größeren Umbau in fast allen Spur G Loks. Die Ansteuerung übernimmt unser 2 Kanal Schrittmotordecoder. Auch für analoge Loks.

Lieferumfang:
2x Elektrischer Entkuppler, 1x 2 Kanal Schrittmotordecoder

Weitere Produktdetails

84,95

inkl. Mwst. zzgl. Porto
Versandgewicht: 0,030 kg

Nur noch 5 Stück auf Lager.
(Lieferzeit: 1 – 3 Werktage*)
Anzahl:

Bewertungen:


Andere Artikel zum Thema:

Endkuppler, Rangierkupplung, Kuppler, Elektrischer Entkuppler, rangieren, automatischen Entkuppler ,

Unsere Bestseller:

Kupplungs-Set für die Spur-G Wagenbeleuchtung ML-Train 83801003

Kupplungs-Set für die Spur-G Wagenbeleuchtung ML-Train 83801003

Durch die einfache Stecktechnik können Sie mit dem Kupplungs-Set die Beleuchtungs-Spannung in einem...


5,45 €
Zum Produkt
Doppelspeichenradsatz (2 Stück) Train Line Achsen 93067320

Doppelspeichenradsatz (2 Stück) Train Line Achsen 93067320

Nachbildung der V-Speichenräder mit Edelstahlradreifen


15,95 €
Zum Produkt
Isolierschienenverbinder Edelstahl 19 mm 8 Stück ML-Train 8100608

Isolierschienenverbinder Edelstahl 19 mm 8 Stück ML-Train 8100608

8 Verbinder mit Schrauben und 16 Lötfahnen.


13,95 €
Zum Produkt

Beschreibung:

ACHTUNG! Niemals am Kabel ziehen! Die vordere dickere Schraube nicht zu fest anziehen, sonst wird u.U. der Haken festgedrückt.

Im Rangierkuppler-Set sind zwei elektrische Entkuppler mit einem Schrittmotor und einem 2 Kanal Schrittmotordecoder enthalten. Die automatischen Entkuppler passen an fast alle Spur G Loks von LGB (Märklin), Piko, Train Line, KISS usw. Die Antriebseinheit ist kompakt und robust aufgebaut, sodass auch der Motor problemlos getauscht werden kann. Die Montage ist in den meisten Fahrzeugen ohne Fräsarbeiten und größeren Umbau möglich. Die Entkuppler sind wetterfest.

Angesteuert werden die Motoren in den Rangierkupplungen mit unserem 2 Kanal Schrittmotordecoder (im Set enthalten). Mit der Steuerung können Sie beide Entkuppler digital oder analog steuern.







Anschluss am Digitalgleis ohne Decoder

Schließen Sie den Decoder direkt an das digitale Gleis an. Es ist ein Decoder integriert. Unsere Kupplungen oder Schrittmotoren können dann einfach an KUP1 und KUP2 zur Steuerung angeschlossen werden und direkt geschaltet werden. Dieser Modus eignet sich hervorragend, wenn kein Funktionsausgang vom Decoder mehr frei ist oder wenn ein Wagen oder Steuerwagen ausgerüstet werden soll. In diesem Fall können mit den Ausgängen A1-A3 noch weitere Verbraucher wie Lampen geschaltet werden. Programmierbar ist der Schrittmotordecoder nur in dieser Anschlussvariante.




Anschluss am Digitalgleis mit Decoder

Sofern bereits ein Decoder vorhanden ist, ist es empfehlenswert die DSP über diesen laufen zu lassen. Sofern kein freier Ausgang mehr frei ist, kann die DSP natürlich auch parallel zum Decoder laufen. Hier muss man das Handling mit den Programmiersperren beachten um die Decoder einzeln programmieren zu können.

Bei Verwendung des Decoders vereinfacht es die Programmierung. Außerdem ist es möglich mit unseren Decodern die Funktionen des Kupplungswalzers nutzen zu können.




Anschluss für Analogbahnen

Schließen Sie den Schrittmotordecoder direkt an den Gleisanschluss, sodass dieser mit der Trafospannung versorgt wird. Zur Auslösung wird unsere Reedkontakte (ML-Train 80501014 oder 80501025) benötigt. Dieser wird an DEC- und K1/K2 angeschlossen. Mithilfe eines Gleismagneten (ML-Train 84017050) kann eine Kupplung beim Anhalten auf dem Gleismagnet ausgelöst werden. Nach dem Verlassen des Magneten fährt diese wieder zurück in Ihre Ursprungsposition. Zum Anschluss muss das mittlere Kabel an DEC- und die äußeren jeweils an K1 oder K2.


Elektrischer Entkuppler Spur G

Für unseren elektrischen Entkuppler Spur G (ML-Train 82505022) eignet sich der Decoder ideal. Die elektrischen Entkuppler können einfach an die Anschlüsse KUP1 und KUP2 angeschlossen werden. Die Steuerung kann dabei entweder digital direkt am Gleis erfolgen, ohne weiteren Decoder, als auch analog über Kontakte sowie über einen bereits vorhanden Decoder (siehe vorherige Beschreibung). Das Besondere ist, dass Sie den Fahrweg einstellen können. Wie weit die Entkupplung fahren soll kann. In CV 138+139 für KUP1 und CV 148+149 für KUP2 eingestellt werden. Die Berechnung finden Sie in der nachfolgenden Beschreibung. Ebenso kann die Geschwindigkeit eingestellt werden in CV 136 für KUP1 und CV 146 für KUP2. Wenn der Schrittmotordecoder direkt am Digitalgleis angeschlossen wird, ist es möglich dort weitere Effekte wie Richtungsabhängigkeiten uvm. einzustellen. Es müssen nicht 2 Kupplungen verwendet werden. Man kann auch mit anderen Modulen mischen!






Elektrische Klauenkupplung Spur G

Für unseren elektrischen Entkuppler Spur G (ML-Train 82505022) eignet sich der Decoder ideal. Die elektrischen Entkuppler können einfach an die Anschlüsse KUP1 und KUP2 angeschlossen werden. Die Steuerung kann dabei entweder digital direkt am Gleis erfolgen, ohne weiteren Decoder, als auch analog über Kontakte, sowie über einen bereits vorhanden Decoder (siehe vorherige Beschreibung). Das Besondere ist, dass Sie den Fahrweg einstellen können. Wie weit die Entkupplung fahren soll kann. In CV 138+139 für KUP1 und CV 148+149 für KUP2 eingestellt werden. Die Berechnung finden Sie in der nachfolgenden Beschreibung. Ebenso kann die Geschwindigkeit eingestellt werden in CV 136 für KUP1 und CV 146 für KUP2. Wenn den Schrittmotordecoder direkt am Digitalgleis angeschlossen wird ist es möglich dort weitere Effekte wie Richtungsabhängigkeiten uvm. einzustellen. Es müssen nicht 2 Kupplungen verwendet werden. Man kann auch mit anderen Modulen mischen!



Nachfolgend finden Sie ein Bild der Lokaufnahme der Klauenkupplung. Dank des einfachen Aufbaus muss diese nur an die Lokaufnahme geschraubt werden. Die 2 Löcher bieten die Möglichkeit die Kupplung nach vorne oder hinten zu verschieben um entweder den Kuppelabstand zu verringern oder zu erhöhen, wenn z. B. die Lok nicht genug Platz bietet zur Montage einer Klauenkupplung.




Elektrische Pantosteuerung Spur G

Für unseren elektrischen Entkuppler Spur G (ML-Train 82505022) eignet sich der Decoder ideal. Die elektrischen Entkuppler können einfach an die Anschlüsse KUP1 und KUP2 angeschlossen werden. Die Steuerung kann dabei entweder digital direkt am Gleis erfolgen, ohne weiteren Decoder, als auch analog über Kontakte sowie über einen bereits vorhanden Decoder (siehe vorherige Beschreibung). Das Besondere ist, dass Sie den Fahrweg einstellen können. Wie weit der Stromabnehmer fahren soll kann. In CV 138+139 für KUP1 und CV 148+149 für KUP2 eingestellt werden. Die Berechnung finden Sie in der nachfolgenden Beschreibung. Ebenso kann die Geschwindigkeit eingestellt werden in CV 136 für KUP1 und CV146 für KUP2. Wenn die Schrittmotordecoder direkt am Digitalgleis angeschlossen wird ist es möglich dort weitere Effekte wie Richtungsabhängigkeiten uvm. einzustellen. Es müssen nicht 2 Pantosteuerungen verwendet werden. Mischen mit anderen Modulen geht auch!



Unsere Pantosteuerung hat einen besonders starken Getriebeschrittmotor. Ein überlauf und „knattern“ des Motors macht diesen Motoren nichts. Das Design ist so ausgelegt, das man sowohl Einholm- als auch Scherenstromabnehmer jedes Alters ebenso wie PIKO Stromabnehmer damit steuern kann. Je nach genutztem Stromabnehmer und Einbaulage muss der Fahrweg (CV 138+139 für KUP1 und CV 148+149 für KUP2) eingestellt werden. Insbesondere wenn man die Nachwippfunktion nutzen möchte. Diese kann über CV 38 für KUP1 und CV 39 für KUP2 aktiviert werden. In den CVs 40-44 können Sie getrennt für KUP1 und KUP2 die Nachwippgeschwindigkeit als auch den Nachwippweg eingeben. Es wird 3-fach nachgewippt, sodass der Wert bei jedem Wippen durch 2 geteilt wird. Dazu muss der Fahrweg für den Stromabnehmer möglichst genau eingestellt werden.

Die meisten LGB Einholmstromabnehmer besitzen bereits einen PIN der ins innere des Lokdaches ragt um hier direkt den Pantoantrieb nutzen zu können. Bei den Modellen von PIKO als auch den LGB Scherenstromabnehmern ist dies nicht der Fall. Hierzu liefern wir je 2 Haken in 16° und 10°, welche einfach in den Stromabnehmer geklemmt werden können. Bitte beachten Sie das bei manchen Scherenstromabnehmern eine oder gar beide Federn rausgenommen werden müssen, wenn diese zu große Spannkraft erzeugen. Der Antrieb selber ist gefedert und kann keinen Schaden nehmen.

Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie Bilder und auch eine Schablone um die Löcher der Blende und der Stellheben setzen zu können.














Technische Daten

  • Spannung: 7-27 V DC/DCC, 5-18 V AC
  • Stromaufnahme: 10 mA (ohne Funktionsausgänge)
  • Maximaler Funktionsstrom: A1-A3: 0,2 A, M1+M2: 0,50 A
  • Maximaler Gesamtstrom: 1 A
  • Temperaturbereich: -20 bis 65 °C
  • Abmaße: L3,8 x B2,3 x H1 cm


  • Die folgende Firma hat das Produkt für ML-Train hergestellt:
    micron-dynamics, Marius Dege,
    (WEEE: DE69511296)


    Begleitheft 82505011
    Bedienungsanleitung 82505011
    CV-Werte 82505011
    ML-Train hat einen eigenen YouTube-Kanal für die Spur-G!

    In dem Kanal gibt es sehr viele Erklärvideos für die Garteneisenbahn.





    Weitere ML-Train Artikel zur Gleissteuerung:

    Anfahrverzögerungs-Set ML-Train
    82504010
    Universal Getriebe Reedschalter ML-Train 80501014
    Sound-Schaltmagnet Gleisschaltmagnet Spur-G ML-Train 84017050
    cockie
    Diese Seite braucht Deine Zustimmung (Klick auf „Ich mag Kekse”) bei vereinzelten Datennutzungen, um dir unter anderem Informationen zu deinen Interessen anzuzeigen. Mehr Infos zur Einwilligung gibt's hier. Du erklärst dich damit einverstanden und kannst Deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. Du kannst diesem natürlich auch nicht zustimmen.