ML-Train ML-Train
Wiki FAQ

Kesselfeuer-Modul für Spur-G mit Dekoder ML-Train 83602001

Kesselfeuer-Modul für Spur-G mit Dekoder ML-Train 83602001

[83602001]
Nur für Erwachsene
Achtung!
Nur für Erwachsene und Kinder ab 15 Jahren geeignet.
EAN: 04251170412353
LCD3 AOK1 

Realistisches Kesselfeuermodul mit Holz/Kohle- oder Ölfeuersimulation für den digitalen und analogen Betrieb. Mit integrierten DigitaldecoderKleine Abmaße (27 x 15 x 5 mm)

Lieferumfang:
1x Kesselfeuer-Modul mit Dekoder

Weitere Produktdetails

15,99

inkl. Mwst. zzgl. Porto

Auf Lager.
Anzahl:

Bewertungen:

4.93, basierend auf 27 Bewertungen.

Andere Artikel zum Thema:

Kesselfeuer, Kesselfeuermodul, 8242060, Lagerfeuer, Lichtdekoder,

Unsere Bestseller:

Gleis gerade 60 cm mit Schraub-Verbinder ML-Train 8910602

Gleis gerade 60 cm mit Schraub-Verbinder ML-Train 8910602

Kombinierbar mit allen Spur G Gleissystemen, gleichmäßiger Abstand der Schwellen, auch an der Verb...



9,95 €
Kaufen
6x Flexgleis gerade 150 cm mit Schraub-Verbinder ML-Train 8911552

6x Flexgleis gerade 150 cm mit Schraub-Verbinder ML-Train 8911552

Kombinierbar mit allen Spur G Gleissystemen, gleichmäßiger Abstand der Schwellen, auch an der Verb...



144,95 €
Kaufen
Schleifkontakte-Set wie LGB 63218 ML-Train 82201012

Schleifkontakte-Set wie LGB 63218 ML-Train 82201012

Die beiden Schleifschuhe dienen als Ersatzteil für die meisten LGB-Loks ab dem Baujahr 1990. Dieser...


6,49 €
Kaufen

Beschreibung:

1. Funktionsbeschreibung

Das Kessel-Feuermodul simuliert sehr realistische Holz/Kohle- oder Ölfeuer. Durch den eingebauten Dekoder ist ein digitaler oder analoger Betrieb möglich. Wahlweise ist eine Glutsimulation zuschaltbar sowie ein Zufallsgenerator aktivierbar. Das Modul kann analog mit jeder Spannung arbeiten.

Im Digitalbetrieb kann es wahlweise mit dem integrierten Digitaldekoder per Lokadresse (Funktionstaste) oder Weichenadresse geschaltet werden. Durch seine extrem flache Bauweise und die kleinen Abmaße (27 x 15 x 5 mm) passt das Modul hinter jeden Kessel oder in jede Fabrik bzw. jedes Haus im Spur-G Bereich. An das Modul kann auch ein Spannungspuffer angeschaltet werden um eine sichere Spannungsversorgung sicher zu stellen.


2. Wichtige Informationen zur Inbetriebnahme
  • Bauen Sie die Elektronik sorgfältig nach den Anschlussplänen ein.
  • Das Modul darf nur für die in der Anleitung genannten Funktionen genutzt werden. Eine anderweitige Verwendung, kann zur Zerstörung führen.
  • Dieses Modul ist kein Spielzeug!
  • Bei unsachgemäßem Anschluss erlischt der Garantieanspruch.
Für Schäden durch unsachgemäßen Anschluss sind wir nicht haftbar.


2.1. Anschluss




2.2. Programmierung

Dieser Dekoder unterstützt die folgenden Programmierarten: Bitweise, POM (Programmierung auf dem Hauptgleis), Register CV lesen & schreiben. Es wird keine zusätzliche Last zur Programmierung benötigt. Der Dekoder kann zudem auf dem Hauptgleis programmiert werden, ohne das andere Dekoder beeinflusst werden. Somit muss bei der Programmierung kein Ausbau des Dekoders erfolgen.

Die Programmierung erfolgt bitweise über CV 49



Um versehentliches Programmieren zu verhindern bieten CV 15/16 eine Programmiersperre. Nur wenn CV 15 = CV 16 ist eine Programmierung möglich. Mit CV 7 = 16 kann die Programmiersperre zurückgesetzt werden.

Standardwert CV 15/16 = 210

Ändern der Adresse
Folgende Werte stellen Sie ein:
CV 7 = 16 (Programmiersperre zurückgesetzt)
CV 7 = 33 (Adresse zurücksetzen)
CV 121 = Wunschadresse (Weiche)
CV 1 = Wunschadresse (Lok)

Resetfunktion
Über CV 7 kann der Dekoder zurückgesetzt werden.
Dazu stellen Sie die folgenden Werte ein:
11 (Grundfunktionen) 11
16 (Programmiersperre CV 15/16)
33 (Funktions- und Weichenausgänge)


3. Technische Daten
  • kleine Abmaße (27 x 15 x 5 mm)
  • DC/AC/DCC Betrieb Analog und Digital
  • Vollkompatibles NMRA-DCC Modul
  • Resetfunktionen für alle CVs
  • 28 Funktiontasten adressierbar, 10239 Lokadressen
  • 14, 28, 128 Fahrstufen (automatisch)
  • Keine Last bei Programmierung erforderlich
  • Spannung: 5-27V DC/DCC, 5-22 V AC
  • Maximaler Gesamtstrom: 35 mA
  • Temperaturbereich: -20 bis 65 °C

Bitte beachten Sie, dass, laut EMV-Gesetz, der Baustein nur innerhalb von Produkten betrieben werden darf, die das CE-Zeichen tragen.


Die folgende Firma hat das Produkt für ML-Train hergestellt:
MD-Electronics, Marius Dege, Hornerstraße 24, 33102 Paderborn
(WEEE: DE69511296)


Begleitheft
Bedienungsanleitung mit CV-Werten


ML-Train hat einen eigenen YouTube-Kanal für die Spur-G!

In dem Kanal gibt es sehr viele Erklärvideos für die Garteneisenbahn.






In diesem Video wird das neue Kesselfeuer-Modul von ML-Train vorgestellt. Dieses Modul hat einen integrierten Decoder und kann direkt mit der digitalen Spannung (DCC) vom Gleis betrieben werden. Unterschiedliche Feuer-Simulationen sind möglich, neben der Glutsimulation kann durch Umschaltung zwischen Holz, Kohle und Ölfeuerung gewählt werden. Eine Aktivierung kann analog, digital über Decoder oder digital direkt am Gleis erfolgen.


Das Video vom Kesselfeuermodul wurde aufgenommen vom Hersteller der neu eingebauten digitalen Elektronik:
MD-Electronics, Marius Dege. Danke



ML-Train hat einen eigenen YouTube-Kanal für die Spur-G!

In dem Kanal gibt es sehr viele Erklärvideos für die Garteneisenbahn.






In diesem Video wird gezeigt der Umbau einer alten Dampflok der Baureihe U von LGB (Märklin) mit der modernen Digitaltechnik von ML-Train. Die Lok wurde ausgestattet mit einem DRIVE-L Fahrdecoder, SX6 Soundmodul für die BR U 2070 sowie ein Kesselfeuer-Modul für Spur-G mit Dekoder.


Das Umbau-Video der U-Lok wurde aufgenommen vom Hersteller der neu eingebauten digitalen Elektronik:
MD-Electronics, Marius Dege. Danke
cockie
Diese Seite braucht Deine Zustimmung (Klick auf „Ich mag Kekse”) bei vereinzelten Datennutzungen, um dir unter anderem Informationen zu deinen Interessen anzuzeigen. Mehr Infos zur Einwilligung gibt's hier. Du erklärst dich damit einverstanden und kannst Deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. Du kannst diesem natürlich auch nicht zustimmen.