ML-Train ML-Train
Wiki FAQ

Dämmerungs-Schaltermodul ML-Train 83701001

Dämmerungs-Schaltermodul ML-Train 83701001

[83701001]
Dämmerungs-Schaltermodul ML-Train 83701001
83701001_auswahl
Nur für Erwachsene
Achtung!
Nur für Erwachsene und Kinder ab 15 Jahren geeignet.
EAN: 04251170413077
LCD3 LBBK2 

Das Modul schaltet die Beleuchtung abhängig von der Helligkeit ein bzw. aus.

Lieferumfang:
1x Dämmerungs-Schaltmodul

Rarität: Es handelt sich um einen Auslaufartikel.

Weitere Produktdetails

13,95

inkl. Mwst. zzgl. Porto

Auf Lager.
Anzahl:

Bewertungen:

4.50, basierend auf 2 Bewertungen.

Andere Artikel zum Thema:

ML-Train, Lichtschalten, Dämmerungsschalter, Licht, Beleuchtung, Dämmerung,

Unsere Bestseller:

Gleis gerade 90 cm vernickelt mit Verbindern ML-Train 8910942

Gleis gerade 90 cm vernickelt mit Verbindern ML-Train 8910942

Kombinierbar mit allen Spur G Gleissystemen.



22,95 €
Kaufen
8-Kanal Weichendekoder für LGB ML-Train 84002022

8-Kanal Weichendekoder für LGB ML-Train 84002022

Mit dem leistungsstarken Dekoder kann man 8 LGB-Weichenantriebe digital schalten (EPL und auch alte ...


59,95 €
Kaufen

Beschreibung:

1. Funktionsbeschreibung

Das Dämmerungs-Schaltermodul wird mit einem Helligkeitssensor geliefert.

Durch ein Wechslerrelais auf dem Modul lässt sich die Helligkeit sowohl bei zunehmender Helligkeit aus- als auch anschalten. Die Helligkeits-Schwelle kann durch einen Taster auf der Platine gesetzt werden.

Im Modellbaubereich gibt es für diesen Dämmerungsschalter viele Einsatzmöglichkeiten. Zum Beispiel das Schalten von Haus-, Straßen und Bahnhofslampen sowie das Lichteinschalten der Zugbeleuchtung wenn es dunkel wird. In Kombination mit Lichteffekt- und Verstärkermodul ML-Train 83701000 können Sie einfach Ihre Lichteffekte schalten.


2. Wichtige Informationen zur Inbetriebnahme

Bauen Sie die Elektrik sorgfältig nach den Anschlussplänen ein.

Das Modul darf nur für die in der Anleitung genannten Funktionen genutzt werden. Eine anderweitige Verwendung kann zum Defekt führen.

Dieses Modul ist kein Spielzeug!

Bei unsachgemäßem Anschluss erlischt der Garantieanspruch.


2.1. Funktionsumfang
  • Spannungsversorgung 7-27V DC/DCC oder 5-20V AC
  • Wechselrelaisausgang für die Beleuchtung (max. 2 A)
  • Signalausgang (0,1 A)
  • Taster für das einstellen der Helligkeitsschwelle

2.2. Anschluss

Die Versorgungsspannung kann bei dem Modul wie folgt gewählt werden:

Spannungsversorgung: 7-27V DC/DCC oder 5-20V AC

Die Spannung die angelegt wird, ist auch die Spannung die am Ausgang anliegt. Legt man 10 Volt an, schaltet das Modul auch 10 Volt am Ausgang.

Die Verbraucher (Lampen) werden an das Relais zwischen NC/NO und CO angeschlossen.

Richten Sie den Helligkeitssensor entsprechend aus. Eine Polarität muss nicht beachtet werden.

Der Sensor wird zwischen „LDR“ und „–“ angeschlossen. Der Anschluss „IP“ kann bis 0,1A gegen „+“ belastet werden (zum Beispiel für LEDs oder als Kontaktgeber für weitere Module wie das Lichteffektmodul ML-Train 83701000).




3. Technische Daten
  • kleine Abmaße (34 x 23 x 11 mm)
  • DC/AC/DCC Betrieb
  • Eingangsspannung: 7-27V DC/DCC, 5-22 V AC
  • Stromaufnahme: 1mA (ohne Funktionsausgänge)
  • Temperaturbereich: -20 bis 65 °C
  • Maximaler Funktionsstrom: Relais max. 2A, IP: 01 A
  • Maximaler Gesamtstrom: 2 A

Die folgende Firma hat das Produkt für ML-Train hergestellt:
MD-Electronics, Marius Dege, Hornerstraße 24, 33102 Paderborn
(WEEE: DE69511296)


Bedienungsanleitung