ML-Train ML-Train
Wiki FAQ

Motorregelung analog für DCC Schnittstelle ML-Train 84001001

Motorregelung analog für DCC Schnittstelle ML-Train 84001001

[84001001]
Motorregelung analog für DCC Schnittstelle ML-Train 84001001
Nur für Erwachsene
Achtung!
Nur für Erwachsene und Kinder ab 15 Jahren geeignet.
EAN: 04251170416023
LCD4 LAK2 



Weitere Produktdetails

13,90

inkl. Mwst. zzgl. Porto

Nur noch 4 Stück auf Lager.
Anzahl:

Bewertungen:

5.00, basierend auf 1 Bewertungen.

Andere Artikel zum Thema:

ML-Train, Motorregelung, analog, DCC Schnittstelle,

Beschreibung:

Betrieb

Eine Lok ohne Regelung fährt meistens bei ca. 2-3V Trafospannung los. Durch den Einbau der Regelung fährt die Lok erst bei ca. 6,5V an. Die Regelung verbraucht beim Anfahren einfach die zusätzlichen 4V. Bei schnellerer Fahrt schaltet sich die Regelung automatisch wieder ab, so dass die Lok weiterhin nahezu ihre Höchstgeschwindigkeit erreicht.


Anschluss über DCC-Schnittstelle

Der Anschluss erfolgt bei Loks mit DCC-Schnittstelle sehr einfach über den angelöteten Stecker. Einfach den Blindstecker abziehen und stattdessen die Regelung aufstecken.


Anschluss ohne DCC-Schnittstelle

Bei Loks ohne Schnittstelle werden die 3 Kabel direkt an das Getriebe angeschlossen. Bei Lokomotiven mit 4 Kabeln muss zusätzlich noch eine Verbindung von weiß nach gelb erfolgen. Wenn in der Lok weitere Elektronik vorhanden ist, wird diese einfach zusätzlich an das Braune + Weiße Kabel angeschlossen. Eventuell vorhandene Motorkabel (Grün + Gelb) müssen am Getriebe entfernt werden. (Abb.1)


Einbau

Die DC-Motorregelung muss unbedingt gekühlt werden. Das heißt die 2 Transistoren müssen mit den beiliegenden Schrauben entweder an ein Kühlblech (z.B. 1,5 mm Alu mit mindestens 25 cm² Fläche) oder an ein Bleigewicht geschraubt werden.



Abbildung 1: Anschluss ohne DCC Schnittstelle


Technische Daten

Maximale Betriebsspannung: 27V =(DC) Maximale Strombelastbarkeit: 3A Regelspannung: ca. 4V Differenz zwischen Gleis + Motor beim Anfahren


Bedienungsanleitung

Die folgende Firma hat das Produkt für ML-Train hergestellt:
Massoth Elektronik GmbH, Frankensteiner Str. 28, 64342 Seeheim-Malchen
(WEEE: DE67610433)

Bitte beachten Sie, dass, laut EMV-Gesetz, der Baustein nur innerhalb von Produkten betrieben werden darf, die das CE-Zeichen tragen.