ML-Train ML-Train
Wiki FAQ

Der elektrische Rangierkuppler in einer Piko V60 mit SmartDecoder ML-Train

Der elektrische Rangierkuppler in einer Piko V60 mit SmartDecoder ML-Train

In diesem Video zeigen wir Ihnen den einfachen Einbau des elektrischen Entkupplers von ML-Train mit einer ML-Train Schrittmotorsteuerung. Die Spur-G Lok V60 Ost von PIKO hat bereits werksseitig einen Smart-Decoder. Der Decoder steuert über einen Funktionsausgang die Schrittmotorsteuerung die dann den Entkuppler betreibt.

Es ist auch möglich den Decoder auf der Schrittmotorsteuerung direkt an das digitale Gleis anzuschließen und dieser steuert dann den Entkuppler.


Anschluss der Entkuppler an die Motorsteuerung:
Das elektronische Rangierkuppler-Set ist für digitale und analoge Spur-G Loks geeignet. Bei digitalen Loks können Sie den Schrittmotordecoder direkt an das Gleis schalten oder über einen bereits eingebauten Decoder.

Ebenso ist es möglich den Entkuppler auch analog zu betreiben. Hierfür werden unsere Gleismagnete und eine Reedplatine in der Lok benötigt (ML-Train 80501014 + 84017050). Zusätzlich sollte in der Lok eine Anfahrverzögerung vorhanden sein (82504010).


Anschluss am Digitalgleis mit Fahrdecoder:
Sofern ein Fahrdecoder mit freien Funktionsausgängen vorhanden ist, sollten Sie die Motorsteuerung mit den Entkupplern über diese laufen lassen. Bei Verwendung des Fahrdecoders vereinfacht es die Programmierung.

Mit den ML-Train Fahrdecodern kann man dann auch die Kupplungswalzer nutzen (Rangierwalze). Mit dieser Fahrfunktion fährt der Zug etwas entgegen, entkuppelt und rollt dann ein kleines Stück zurück, damit Lok und Wagen in jedem Fall getrennt voneinander stehen.


Anschluss für Analogbahnen:
Schließen Sie die Schrittmotorsteuerung direkt an das analoge Gleis an sodass dieser mit der Trafospannung versorgt wird. Die Entkuppler stecken Sie in die Buchsen KUP1 und KUP2.

Zum Auslösen der Entkuppler benötigen Sie die ML-Train Reedkontakte (ML-Train 80501014 oder 80501025). Zum Anschluss der Reedkontakte muss das mittlere Kabel an DEC- und die äußeren jeweils an K1 und K2. Der Kontakt K1 schaltet dann den Entkuppler KUP1 und K2 die KUP2.

Mithilfe eines Gleismagneten (ML-Train 84017050) schalten Sie dann die Entkuppler. Die Lok hält auf dem Gleismagnet an und der Entkuppler wird ausgelöst. Nach dem Verlassen des Magneten fährt der Entkuppler wieder zurück in Ihre Ursprungsposition. Durch weitere Gleismagneten kann die Kuppelstrecke verlängert werden, dann muss die Lok nicht ganz punktgenau gestoppt werden.

ACHTUNG! Die Schrittmotorsteuerung benötigt eine Betriebsspannung von ca. 5 – 7 Volt. Im Analogbetrieb benötigt die Lok eine Anfahrverzögerung (ML-Train 82504010).


Die Artikel können Sie im ML-Train und Modell-Land Shop kaufen:

Rangierkuppler-Set mit 2 Entkuppler und Motorsteuerung Spur G ML-Train 82505000

2 Kanal Schrittmotorsteuerung mit Decoder für Entkuppler, Tore, Pantos ML-Train 82505011

Elektrischer Entkuppler für Spur G ML-Train 82505022

Diesellok BR 106 mit Sound DR Piko 37591


Das Produktvideo wurde aufgenommen vom Hersteller der Produkte MD-Electronics, Marius Dege. Danke


ML-Train hat einen eigenen YouTube-Kanal für die Spur-G!

In dem Kanal gibt es sehr viele Erklärvideos für die Garteneisenbahn.
cockie
Diese Seite braucht Deine Zustimmung (Klick auf „Ich mag Kekse”) bei vereinzelten Datennutzungen, um dir unter anderem Informationen zu deinen Interessen anzuzeigen. Mehr Infos zur Einwilligung gibt's hier. Du erklärst dich damit einverstanden und kannst Deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. Du kannst diesem natürlich auch nicht zustimmen.