ML-Train ML-Train
Wiki FAQ

Digitales Sound Set mit IntelliSound BR 95 „Bergkönigin“ Massoth 8210550 ML-Tra

Digitales Sound Set mit IntelliSound BR 95 „Bergkönigin“ Massoth 8210550 ML-Tra

[80609660]
Digitales Sound Set mit IntelliSound  BR 95 „Bergkönigin“ Massoth 8210550 ML-Tra
80609660_auswahl
80609660_auswahl
80609660_auswahl
Nur für Erwachsene
Achtung!
Nur für Erwachsene und Kinder ab 15 Jahren geeignet.
EAN: 04251170413992

Dampf Sound für den digitalen Betrieb!

Weitere Produktdetails

82,95

inkl. Mwst. zzgl. Porto

Nur noch 3 Stück auf Lager.
Anzahl:

Bewertungen:

4.67, basierend auf 3 Bewertungen.

Andere Artikel zum Thema:

Sound, Set, digital, Intelli, SUSI, ML-Train,

Beschreibung:

1. Funktionsbeschreibung:

Mit diesem simplen Aufbau können Sie Ihre Digitallok mit nahezu jedem gewünschten Sound aufrüsten!

Die folgenden Komponenten lassen sich mittels Plug & Play einfach zusammenstecken:

Zunächst benötigen wir die DCC-Spannung, um unseren Aufbau mit der nötigen Energie zu versorgen. Hierzu verbinden wir das braun-weiße Kabel mit dem in der Lok befindlichen Fahrdekoder.

Dann wird die Spannung über den Flachstecker an den SUSI-Wandler weitergeleitet. Zum Schluss stecken wir das IntelliSound-Modul in die vorgesehenen Anschlüsse des SUSI-Wandlers. Und schon ist der universelle digitale Soundaufbau komplett!



Um unseren Sound abzuspielen, benötigen wir nun lediglich noch einen Lautsprecher.
Damit Sie den geeigneten Lautsprecher für Ihre Lok ausfindig machen können, werfen Sie bitte einen Blick in die Lautsprecherliste.

Doch das war noch längst nicht alles!

An diesen einfachen Aufbau können Sie zusätzlich folgende Komponenten anbauen:

  • Lautsprecherregler (Poti)
  • Reedschalter
  • Taktgeber
  • Es gibt eine zweite SUSI-Schnittstelle, an der nach Belieben weitere Produkte angeschlossen werden können!

    Tipp: Um dem Ganzen etwas mehr Stabilität zu verleihen, nutzen viele Kunden unsere praktischen und preiswerten Platinenhalter (ML-Train 84004591).


    2. Konfiguration des Soundmoduls

    Im Auslieferungszustand ist das IntelliSound 4 microModul folgendermaßen konfiguriert (Soundabhängig):

  • Sonderfunktion f1 schaltet Geräusch Nr. 3 (Fahrgeräusch der Lok)
  • Sonderfunktion f2 schaltet Geräusch Nr. 2 (Signalton 2)
  • Sonderfunktion f3 schaltet Geräusch Nr. 4 (Entkupplergeräusch oder Türwarnton)
  • Sonderfunktion f4 schaltet Geräusch Nr. 1 (Signalton 1)
  • Sonderfunktion f5 schaltet Geräusch Nr. 16 (Achtungspfiff)
  • Sonderfunktion f6 schaltet Geräusch Nr. 6 (Stationsansage)
  • Sonderfunktion f8 schaltet Geräusch Nr. 8 (Stummschaltfunktion)
  • Sonderfunktion f9 schaltet Geräusch Nr. 5 (Schaffnerpfiff kurz)
  • Sonderfunktion f11 schaltet Geräusch Nr. 15 (Pumpe / Luftpresser / Lüfter)
  • Sonderfunktion f13 schaltet Geräusch Nr. 11 (Injektor / Druckluft)
  • Sonderfunktion f14 schaltet Geräusch Nr. 14 (Kohlen schaufeln / Türschließgeräusch)
  • Sonderfunktion f16 schaltet Geräusch Nr. 12 (Schaffnerpfiff lang)
  • Sonderfunktion f17 schaltet Geräusch Nr. 9 (Kupplung auf/zu oder Pantograph)


    3. Technische Daten des Soundmoduls
    • Soundkanäle zur Wiedergabe: 4 Max.
    • Dauer des gespeicherten Sounds: 320 Sekunden
    • Stromaufnahme: bis zu 160 mA
    • Ausgangsleistung: 0,8 W
    • Impedanz der zu verwendenden Lautsprecher: 8 Ohm
    • Abmessungen: 14 x 8,8 x 3,3 mm

    Die folgende Firma hat die Dekoder für Modell-Land hergestellt:
    MD-Electronics, Marius Dege, Hornerstraße 24, 33102 Paderborn

    Die folgende Firma hat die IntelliSound-Module für Modell-Land hergestellt:
    Uhlenbrock Elektronik GmbH, Mercatorstraße 6, 46244 Bottrop


  • Zum SUSI-Wandler:
    Bedienungsanleitung mit CV-Werten
    Begleitheft

    Zum IntelliSound4:
    Bedienungsanleitung Uhlenbrock
    Bedienungsanleitung Dietz
    Begleitheft